Betreiber für Cafe im Bucher Bürgerhaus gesucht

Bucher Bürgerhaus

Bucher Bürgerhaus

Betreiber für das Cafe im Bucher Bürgerhaus (ehemals “Panke & Mehr”) gesucht

Interessenbekundungsverfahren zum Betrieb eines Cafes

Anschrift: Franz-Schmidt-Str. 8-10; 13125 Berlin-Buch

Das Land Berlin, vertreten durch das Bezirksamt Pankow von Berlin, sucht einen neuen Betreiber des Cafe´s im Bucher Bürgerhaus, Franz-Schmidt-Str. 8-10 in 13125 Berlin.

Das Gebäude des Bucher Bürgerhauses wurde 2012 nach einer umfassenden Sanierung im Rahmen des Förderprogramms Stadtumbau Ost in Betrieb genommen. Ursprünglich wurde es bis 2006 als Kindertagesstätte genutzt. Nach Aufgabe dieser Nutzung wurde ein Infrastrukturkonzept entwickelt, nachdem im Gebäude und auf dem Grundstück Angebote der sozialen Infrastruktur konzentriert wurden. Diese Konzeption war Grundlage der Sanierungsplanung. Der Betrieb eines Cafe´s im Erdgeschoss des Gebäudes ist Bestandteil des Konzeptes. Der bisherige Mieter hat den Betrieb zum 31.12.2016 eingestellt.

Auf Anforderung der Interessenten werden ab 20.02.2017 Informationen und Materialien (Lageplan, Grundriss usw.) über die Liegenschaft und die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung gestellt. (Telefon: 90295 7625; Fax: 90295 7164; E-Mail: ina.zabel@ba-pankow.berlin.de)

Ziel dieses Aufrufes zur Interessenbekundung ist die Ermittlung möglicher künftiger Betreiber des Cafe´s im Vorfeld einer zu treffenden Entscheidung zum Abschluss eines Gewerbemietvertrages. Die Interessenten werden deshalb aufgefordert, ein Nutzungs-und Finanzierungskonzept unter Berücksichtigung der sozialen Ausrichtung des Bucher Bürgerhauses vorzulegen.

Die Interessenten werden aufgefordert, ihre Interessentenbekundung unter Beifügung der geforderten Unterlagen bis zum 31.03.2017 an folgende Anschrift zu richten:

Bezirksamt Pankow von Berlin

Abteilung Jugend, Wirtschaft und Soziales

Jugendamt

Jug GG

Stichwort „Café im Bucher Bürgerhaus“

PF 730113

13062 Berlin

Als Datum der Interessenbekundung gilt das Datum des Poststempels.

Es wird explizit darauf hingewiesen, dass es sich nicht um ein formales Vergabeverfahren handelt, sondern dass die Interessenbekundung der Teilnehmer ausschließlich der Entscheidungsvorbereitung dient. Die Interessenten sind nicht an ihre Angebote gebunden und können für ihre Beteiligung an der Interessenbekundung keine Kosten geltend machen.

Bucher Bürgerhaus / Interessenbekundungsverfahren für das Café im Bucher Bürgerhaus

 

Posted on 1. März 2017, in Buch und Umgebung, Stadtumbau and tagged , . Bookmark the permalink. Leave a Comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.