Bucher Jugendliche und Schüler erneuern die Skateranlage

Seit einigen Tagen ziert ein etwas ungewöhnliches Bauschild die Skateranlage in Buch.

Skaterplakat

jugend_text

Jugendliche aus Buch sowie Schülerinnen und Schüler der JW Buch und Hufelandschule teilen hierauf mit, dass sie in Eigenregie die Skateranlage bis 2017 zu “ihrem Platz” machen.

Es sollen eine ein neuer Pavillon, eine Graffitiwand und neue Skate-Elemente aufgestellt werden. Unterstützt wird das Projekt durch Gangway e.V., Hufelandschule und den JW Buch. Finanziell unterstützt wird das ganze durch das Jugendamt Pankow, Baumaterialien stellt das Forstamt Pankow.

 

Posted on 24. August 2015, in Buch und Umgebung, Stadtumbau. Bookmark the permalink. Leave a Comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.