Category Archives: Termine

Helfer gesucht! 03.05. Frühjahrssportfest Panke-Platz

Frühjahrssportfest auf unserem Panke-Platz

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg*innen, liebe Sport- und Nichtsportbegeisterte, liebe Engagierte,

am 3. Mai findet ab 14:30 Uhr das erste diesjährige Sportbegegnungsfest auf dem Panke-Platz in Berlin-Buch statt. Bei Spiel & Sport, Essen & Trinken sowie Musik wollen wir zusammenkommen, um gemeinsam den Beginn des Frühlings und der Outdoor-Saison zu feiern.

Logo Bildungsverbund

Der Panke-Platz ist ein ehemals brachliegendes Sportgelände, das seit 2016 durch ehrenamtliches Engagement als öffentliche Sportbegegnungsstätte für hiesige und neu zugezogene Bucher Bürger*innen reaktiviert wird. Im Jahr 2017 haben wir bereits mehrere tolle Feste auf den in Teilen reaktivierten Sportgelände gefeiert, bei denen Personen unterschiedlichster Herkunft zusammenkamen und durch die das nachbarschaftliche Miteinander in Berlin-Buch etwas gestärkt werden konnte.

——————————————————————————————————————-

Arbeitseinsatz, 24. April, 9:00 – 14:00 Uhr

Für das herannahende Sportfest am 3. Mai wollen wir die Gemeinschaftstische und -bänke auf dem Panke-Platz wieder aufstellen. Für diesen Arbeitseinsatz suchen wir noch nach kräftigen Helfer*innen, die beim Tragen und Festschrauben der Europaletten helfen. Wer kann, bringt bitte einen Akkuschrauber mit.

——————————————————————————————————————

Für das kommende Sportfest am 3. Mai brauchen wir noch Unterstützung! Wir suchen insbesondere nach Personen, die beim Auf- oder Abbau helfen, Essensspenden (Kuchen, Salate, etc.) mitbringen oder die Getränke- und Essensausgabe am Buffet übernehmen. Gerne kann aber auch noch eine Sport-/Spielstation gestaltet und betreut werden. Mehr zum Ablauf und der Gestaltung des Sportbegegnungsfestes erfahren Sie/erfahrt ihr im angehängten Protokoll vom letzten Organisationstreffen. Die gelb markierten Bereiche sind die Punkte, wo wir noch Unterstützung brauchen bzw. die besonders wichtig sind. Falls Sie/ihr das Fest unterstützen wollen/wollt, würden wir uns sehr freuen! Gerne können Sie/könnt ihr mich in diesem Fall telefonisch kontaktieren. Ganz am Ende des angehängten Protokolls finden Sie/findet ihr zudem die Termine der weiteren in diesem Jahr bereits feststehenden Veranstaltungen auf dem Panke-Platz.

Das Plakat und den Flyer zum Sportfest am 3. Mai erhalten Sie/erhaltet ihr in der kommenden Woche und auch hier auf der Webseite des Bürgervereins.

Mit den besten Grüßen

Franziska Myck
Koordinatorin für den Bildungsverbund Berlin-Buch

Bildungsverbund Buch

Panke-Platz

Hier das Protokoll des letzten Arbeitstreffens:

Download (PDF, 491KB)

 

BENN-Projekt weiht Büro in Buch ein

Am Freitag, dem 13. April 2018, von 12.30 Uhr -14.30 Uhr, feiert das Projekt „BENN – Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“ seine Büroeinweihung im Bucher Bürgerhaus und lädt Akteure, Einrichtungen und Interessierte zu einem ersten Kennenlernen ein. Das engagierte Vor-Ort-Team und die Ansprechpartner*innen von Senat und Bezirk werden sich selbst sowie das BENN Projekt vorstellen.

Bucher Bürgerhaus

Bucher Bürgerhaus

Verschiedene Teams engagieren sich in Buch sowie an 19 weiteren Standorten in Berlin im Rahmen des Programms der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Das Bucher Team arbeitet in enger Kooperation mit dem Bezirk Pankow und dem Träger des Projekts in Buch, der Albatros gGmbH. In den nächsten vier Jahren stehen für das Projekt Sach- und Honorarmittel zur Unterstützung von Initiativen und Aktivitäten zur Verfügung, die den Zielen des Projekts entsprechen. Diese sind vor allem die Stärkung und Vernetzung von Nachbarschaften, proaktive Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sowie die Integration von Geflüchteten.

Da das Programm BENN beteiligungsorientiert arbeitet, ist sichergestellt, dass die tatsächlichen Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger sowie der Zugewanderten im Mittelpunkt stehen. BENN freut sich auf Ideen und Initiativen aus der Nachbarschaft und unterstützt diese strategisch, organisatorisch als auch finanziell.
Die ersten Schritte sind klar: in den nächsten Monaten wird ein Aktionsplan entwickelt und am 25. Mai 2018 eine Auftaktveranstaltung mit dem Thema „Markt der Möglichkeiten – Veränderung in Buch“ organisiert. Zudem wird zum Sommeranfang eine “aktivierende Befragung“ mit Buchern und Fachleuten durchgeführt, die helfen soll, die Stärken, Bedarfe und Probleme von Buch festzustellen. Ab Herbst 2018 wird ein inklusives Nachbarschaftsforum gegründet, in dem Vertreter*innen der Bewohner und Akteure in Buch die Möglichkeit haben, ihren Lebensraum sowie ihre Zukunft zusammen zu gestalten. Das Team freut sich über reges Interesse, Fragen als auch Diskussionsanregungen bezüglich der Zusammenarbeit von lokalen Organisationen, Einrichtungen und Bewohner*innen in Buch.
Kontakt: BENN-Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften, Im Bucher Bürgerhaus, Franz-Schmidt Str. 8 – 10, 13125 Berlin, Tel: 030 – 325 339 90, E-Mail: BENN-Buch@albatrosggmbh.de.

Ab 14 Uhr öffnen weitere Projekte und Einrichtungen des Bucher Bürgerhauses ihre Türen und es gibt die Möglichkeit, die Einrichtungen, Angebote und Ansprechpartner*innen kennenzulernen.

Download (PDF, 4.02MB)

(Quelle: Pressemitteilung des BA Pankow)

Bucher Bürgerhaus

Arbeiten im Schlosspark Buch gehen weiter

Schlosspark Buch
Arbeiten im Schlosspark Buch
Wie Frau Benjamin vom Straßen- und Grünflächenamt Pankow uns mitteilte, geht es mit den Bauarbeiten zum 2. BA im Schloßpark Buch weiter. Vor kurzem wurden auch sehr interessante Grabungen vorgenommen, so an der ehemaligen Treppe zur Kirche und zum ehemaligen Brunnen. (siehe Fotos)

Fundament Brunnen und Brunnenstube

Schlosspark Buch

Freigelegte Treppe zur Bucher Schlosskirche

Die Funde werden sorgsam dokumentiert und die Brunnenreste für die Nachwelt konserviert. Im Moment laufen die Vorbereitungen für die Baumpflanzungen, die Bäume kommen im April. Anschließend kommen die neuen Treppen (Kirche und Hügel)
Wir stecken schon in den Vorbereitungen zum 3. Bauabschnitt. Die erste öffentliche Veranstaltung dazu wird am Dienstag, dem 10. April 2018 stattfinden. Das Straßen- und Grünflächenamt ist immer dienstags um 14.00 Uhr auf der Baustelle und dort auch gern ansprechbar, wenn es Fragen gibt. An den anderen Tagen ist der Polier der Firma Alpina, Herr Zibell vor Ort, an Ihn kann man sich ebenfalls wenden.
Schlossparkeingang Alt-Buch

Der restaurierte Parkeingang in Alt-Buch

Achtung! Der Bucher Bürgerverein führt am Dienstag, dem 24. April von 10:00 – 12:00 Uhr den nächsten, freiwilligen Arbeitseinsatz im Schlosspark durch.
Treff: Parkeingang Alt-Buch
Helfer sind wie immer willkommen!

Ostern in Berlin-Buch und Umgebung

Auch in unserer Region finden Sie zu den Osterfeiertagen ein vielfältiges Programm. Wir möchten Sie auf einige hinweisen und wünschen Ihnen ein frohes Osterfest.

Am 30. März um 17:00 Uhr können Sie in der St. Annen-Kirche in Zepernick die „Johannis-Passion” hören. U.a. mit der Sankt-Annen-Kantorei, dem Vokalensemble Fugatonale & Orchester sowie den Solisten: Franziska Günther – Sopran; Melissa Sofner – Alt; Laurin Oppermann – Tenor; Philipp Mayer – Bariton unter der Leitung von Karin Zapf. Die Karte kostet 15,00 EUR; ermäßigt 12,00 EUR.

St. Annen-Kirche Zepernick, Alt-Zepernick 21, 16341 Panketal

 

Einfahrt Stadtgut Buch

Feuer und Flamme…kann man erneut dieses Jahr zum traditionellen Entzünden des Osterfeuers auf unserem historischen Stadtgut Berlin-Buch sein. In familiärer Atmosphäre kann am Samstag, den 31.März um 17:00 Uhr gemeinsam dem Knacken des Holzes gelauscht und an den wohligen Flammen gewärmt werden. Das Restaurant Künstlerhof lädt Sie herzlich ein, die Zeit auf dem Stadtgut Berlin-Buch zu genießen.

Eintritt: Frei

Stadtgut Buch, Alt-Buch 45-51, 13125 Berlin-Buch

Am Samstag, den 31. März um 18:00 Uhr wird in Karow das traditionelle Osterfeuer angezündet. Die allod-Hausverwaltung lädt herzlich ein und bietet Ihnen neben Kulinarischem auch ein kleines Programm.

Download (PDF, 2.52MB)

Bucher Chaussee/Ecke Schönerlinder Weg, 13125 Berlin-Karow

Die evangelische Kirchengemeinde der Schlosskirche Buch versammelt sich am 01. April um 06:00 Uhr zur Ostermorgenfeier mit Osterfeuer und Tauferinnerung mit Pfarrerin, Frau Reuter; anschließend Osterfrühstück im Gemeindehaus.

Schlosskirche Buch

Schlosskirche Buch

Um 10:00 Uhr findet in der Schlosskirche ein musikalischer Festgottesdienst mit Kinderchor und Kindergottesdienst statt.

Osterfeuer Schwanebeck

Am 29. März 2018 von 18:00 – 23:00 Uhr lädt der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Schwanebeck zum gemütlichen Osterfeuer ein. Mit Köstlichkeiten vom Grill und stimmungsvoller Musik des DJ´s können Sie unter freiem Himmel, am wärmenden Feuer in den Abend tanzen oder aber auch, einfach nur das Knistern des verbrennenden Holzes genießen.

Gelände der FFW Schwanebeck, Dorfstrasse 7a, 16341 Panketal

Am 31. März von 13:00 – 18:00 Uhr lädt das Spielwarengeschäft „Kleiner Schlauberger“ in Karow zum Osterevent mit Ostereier-Gewinnspiel, Musik, Spiele-Parcour sowie Kuchen und Getränke.

Kleiner Schlauberger/Osterevent/Jubiläum

“Kleiner Schlauberger”  Achillesstrasse 57, 13125 Berlin-Karow

Aber es geht auch sportlich:

Der BRC Semper 1925 e.V. lädt ein zur ca. 50 km langen Fahrradtour zum Liepnitzsee am Ostersonntag, den 01. April. Start ist am S-Bahnhof Buch um 10:00 Uhr, gegen 15:00 Uhr sollte das Ziel erreicht werden. Es geht über Bernau, Lanke, Ützdorf zum Liepnitzsee, weiter geht es nach Wandlitz über Zühlsdorf und Summt nach Berlin. Kosten: 3,00 EUR; durchschnittliche Fahrgeschwindigkeit ca. 19 km/h.

BRC Semper / Radwandern

Oder mit dem ADFC Berlin am Ostermontag, dem 02. April eine ca. 35 km lange Fahrradtour unter dem Motto „Panke und Rieselfelder. Start ist um 11:00 Uhr am U- u. S-Bhf. Wedding / Ausgang Fahrstuhl. An der Panke entlang und durch landschaftlich abwechslungsreiche ehemalige Rieselfelder zum Gorinsee. Ende in Buch oder in Wedding (+15 km). Kosten: 6,00 EUR; ermäßigt 3,00 EUR.

Weitere Einzelheiten / Rad und Touren

Der Bucher Bürgerverein wünscht Ihnen frohe Osterfeiertage mit hoffentlich frühlingshaftem Wetter.

Baubeginn A 114 am 26. März

Bauarbeiten auf der A 114 beginnen am 26. März

Am Montag, 26. März, beginnen die Bauarbeiten für den Ersatzneubau der Außenringbrücke im Zuge der A 114 zwischen der Anschlussstelle Schönerlinder Straße und dem Autobahndreieck Pankow. Dann steht dem Verkehr dort voraussichtlich bis Ende 2020 sowohl stadteinwärts als auch stadtauswärts jeweils nur noch einer von zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Die zuvor angekündigten Verkehrseinschränkungen konnten um zwei Wochen verschoben werden, da der Bauablauf seitens der DEGES kurzfristig optimiert wurde.

Zeitgleich starten nun auch erste Bauvorbereitungen am Autobahndreieck Pankow für den anstehenden Ausbau der Autobahnen 10 und 24. „Vor allem im Berufsverkehr müssen sich die Berlinerinnen und Berliner auf Staus oder zähen Verkehr einstellen“, sagt Michael Zarth.

In einer ersten Verkehrsphase bis Ende April erfolgt eine einstreifige Verkehrsführung auf den jeweiligen Richtungsfahrbahnen. Anschließend werden beide Fahrstreifen auf die stadteinwärts führende Fahrbahn gelegt. Diese wurde im vergangenen Herbst mit einer zusätzlichen Asphaltschicht versehen, um die hohen Verkehrslasten während der Neubauphase tragen zu können.

Die 1974 errichtete Bahnbrücke wird aktuell von rund 37.000 Fahrzeugen täglich passiert. Unter ihr verlaufen Gleise der Deutschen Bahn und der S-Bahn Berlin. Das Bauwerk hat seine Lebensdauer erreicht und muss durch einen Neubau ersetzt werden. Dieser wird beidseitig mit zusätzlichen Standstreifen versehen.

Im Zuge des Ersatzneubaus wird zuerst die Brückenhälfte auf der stadtauswärts führenden Seite neu errichtet. Voraussichtlich im Juni dieses Jahres beginnt die Neubauphase mit dem Abriss dieses Teilbauwerks. Im Verlauf der voraussichtlich knapp dreijährigen Bauzeit wird es in enger Abstimmung mit der Deutschen Bahn AG vereinzelt auch zu kurzen Unterbrechungen des Zugverkehrs kommen.

Die Gesamtlänge der Baumaßnahme beträgt etwa einen Kilometer. Die Kosten liegen bei rund zehn Millionen Euro, die vom Bund getragen werden.

(Quelle: DEGES )

 

SEV auf der S2 zwischen Buch und Bernau

Linien: S2

vom 02.03. (Fr), ca. 22:00 Uhr durchgehend bis 05.03. (Mo), ca. 01:30 Uhr
  kein S-Bahnverkehr zwischen Buch und Bernau, als Ersatz fahren Busse

Detailinformationen

Grund: Arbeiten am Personentunnel in Röntgental

Einschränkung:

  • kein S-Bahnverkehr zwischen Buch und Bernau

Weiterfahrt / Umfahrung:

  •  Buch <> Bernau Ersatzverkehr mit Bussen

 

Betroffener Zugverkehr:

S2 fährt Blankenfelde <> Buch

  • 10-Minutentakt: Lichtenrade <> Buch
  • Bitte nutzen Sie zwischen Gesundbrunnen <> Lichtenberg <> Bernau auch die RE3, RB24 oder RE66.

Weitere Details:

Download (PDF, 161KB)

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

Pressemitteilung des MDC Nr. 3 / 19. Februar 2018 / Berlin
Wie Forschung unsere Zukunft prägt, erfahren am 22. und 23. Februar 2018 rund 350 Schülerinnen und Schüler und 50 Lehrkräfte auf der MINT400 – Das Hauptstadtforum. Dann findet in Berlin das größte Netzwerktreffen von MINT-EC in Kooperation mit dem Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin statt.
Wer die Nachrichten verfolgt, kommt an Begriffen wie Kryptowährung oder der für Laien nicht weniger kryptischen Abkürzung CRISPR-Cas9 kaum vorbei. Was es damit auf sich hat, können 350 Schülerinnen und Schüler und 50 Fachlehrkräfte von MINT-EC-Schulen aus ganz Deutschland am 22. und 23. Februar in Berlin diskutieren. Auf der MINT400 – Das Hauptstadtforum von MINT-EC können sie nicht nur über Bundesländergrenzen hinweg netzwerken und sich auf dem Bildungsmarkt über Studien- und Ausbildungsgänge informieren. Es gibt auch Keynotes zu Themen wie “Wie Blockchain und Cryptocurrencies Deine Welt verändern werden” oder “Mathematik in der Krebsforschung”, wissenschaftliche Fachvorträge zur Genomchirurgie sowie Tagesworkshops an über 30 Unternehmen und Forschungseinrichtungen in und um Berlin. Ihren Abschluss findet die MINT400 in der Abendveranstaltung. Dann werden die Preisträger im Internationalen Chemiewettbewerb (RACI) geehrt und die besten Beiträge im MINT-EC SchoolSlam mit British Council gekürt.
Das diesjährige Hauptstadtforum mit dem Titel “Life Science: Forschen für eine lebenswerte Zukunft” veranstalten MINT-EC – Das nationale Excellence-Schulnetzwerk und das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin gemeinsam.

Neue Ausstellung #Bleibistan

Ausstellung #Bleibistan

Gleich zu Beginn des neuen Jahres möchte ich Sie/Euch auf eine Ausstellung aufmerksam machen, welche die Gemeinschaftsunterkunft Wolfgang-Heinz-Straße in Kooperation mit Newsgroup Afghanistan und Gangway Pankow initiiert hat. 

In Pankow leben zur Zeit ca. 3.000 Geflüchtete in 13 Unterkünften. Zwei dieser Unterkünfte stehen in Buch und beherbergen zusammen fast 1000 Flüchtlinge. Die meisten wissen nicht, wie lange sie in Deutschland bleiben können und welche Zukunft sie erwartet. 

Wie lange müssen wir in Ungewissheit leben?
Warum werden Familien getrennt?
Wann ist Krieg schlimm genug?
Warum dürfen wir nicht arbeiten? 

Eine Gruppe junger Geflüchteter aus Afghanistan hat sich kreativ mit der Unsicherheit, den vielen offenen Fragen, und den oft fehlerhaft übersetzten Befragungen und nicht nachvollziehbaren Entscheidungen ihres Asylverfahrens auseinandergesetzt. Entstanden ist #Bleibistan, eine mobile Ausstellung, in der Textfragmente aus negativen Asylbescheiden visuell aufbereitet werden. In klassischen Studio-Fotografien und poetischen Collagen im Bannerformat werden die Absurditäten und Unmenschlichkeiten, sowie die oft haarsträubenden Fehler der Bürokratie sichtbar gemacht. 

Im unmittelbaren Umfeld der Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge in Buch ist diese Ausstellung nun zwei Wochen lang in der blauen Infobox der Howoge zu sehen und ermöglicht Anwohnerinnen und Anwohnern sowie Besucherinnen und Besuchern Einblick in die Realität der jungen Menschen zu nehmen. 

Newsgroup Afghanistan ist ein Berliner Medienkollektiv in dem junge Menschen aus der afghanischen Diaspora seit August 2016 zusammen Fotografie, Video, Journalismus und Theater machen.  

Da ein Mitglied dieser Gruppe Bewohner unserer Unterkunft ist, zeigt diese Ausstellung auch die persönliche Situation der Geflüchteten vor Ort und wir wünschen uns, dass möglichst viele Bucherinnen und Bucher die Möglichkeit nutzen und die Ausstellung besuchen. Zur Vernissage diesen Freitag werden die Mitglieder von Newsgroup Afghanistan anwesend sein. 

Wann? Freitag, 05.01. 2018; 16:00 – 19:00 Uhr (Vernissage) bis Freitag, 19.01.2018,
Wo? In der „Blauen Box“ am Dreieck Alt Buch/Wiltbergstraße/Karower Straße, 13125 Berlin-Buch
Öffnungszeiten täglich 16-19 Uhr (außer 13./14.01.)
Der Eintritt ist frei.

Achtung! Ab 6. November SEV auf der S2

Achtung! Vom 06. November bis voraussichtlich 04. Dezember kommt es auf den S-Bahnlinien S 2, S 8 und S 9 wegen Bauarbeiten zum SEV. Wir hoffen, dass die Apelle vieler Akteure dazu beigetragen haben, dass dieser SEV besser läuft als der letzte.

Pankow – Karow/Birkenwerder

S2 S8 S9

vom 06.11. (Mo), ca. 4 Uhr durchgehend bis 04.12. (Mo), ca. 1.30 Uhr

kein S-Bahnverkehr zwischen Pankow <> Karow sowie zwischen Pankow <> Birkenwerder, als Ersatz fahren jeweils Busse

Zurück zur Übersicht


Detailinformationen

Grund: Bau einer Lärmschutzwand, Einbau von Weichen

 

Einschränkung:

  • kein S-Bahnverkehr zwischen Pankow <> Karow
  • kein S-Bahnverkehr zwischen Pankow <> Birkenwerder

 Weiterfahrt / Umfahrung:

  • Pankow <> Karow Ersatzverkehr mit Bussen
  • Pankow <> Birkenwerder Ersatzverkehr mit Bussen

Betroffener Zugverkehr:

Bitte beachten Sie, dass sich die Betriebsführung an den Wochenenden im
südlichen Teil verändern
(gesonderte Meldungen)

S2 fährt Blankenfelde <> Pankow sowie Karow <> Bernau

  • 10-Minutentakt: Lichtenrade <> Pankow sowie Karow <> Buch
  • Abweichungen siehe Detailinfo in Kürze

 

S8 fährt Zeuthen/Grünau <> Pankow

  • Bitte benutzen Sie zwischen Bornholmer Straße und Hohen Neuendorf, Birkenwerder die Linie S1.
  • Abweichungen siehe Detailinfo in Kürze

 

S9 fährt ✈ Schönefeld <> Pankow

Quelle: S-Bahn Berlin / Bauinformationen

Download (PDF, 586KB)

Nähere Informationen finden Sie hier:

Download (PDF, 1.75MB)

 

 

Achtung! SEV auf der S 2 beginnt!

Buch – Bernau

S2

vom 20.10. (Fr), ca. 20 Uhr durchgehend bis 23.10. (Mo), ca. 1.30 Uhr  kein S-Bahnverkehr zwischen Buch <> Bernau, als Ersatz fahren Busse


Detailinformationen

Grund: Brückenarbeiten, Kabelarbeiten

Einschränkung:

  • kein S-Bahnverkehr zwischen Buch <> Bernau

Umfahrung / Weiterfahrt

  •  Buch <> Bernau Ersatzverkehr mit Bussen

Download (PDF, 161KB)

Download (PDF, 226KB)

Pankow – Karow/Birkenwerder

S2 S8 S9

SEV auf der S 2

Ankündigung SEV

vom 06.11. (Mo), ca. 4 Uhr durchgehend bis 04.12. (Mo), ca. 1.30 Uhr

kein S-Bahnverkehr zwischen Pankow <> Karow sowie zwischen Pankow <> Birkenwerder, als Ersatz fahren jeweils Busse


Detailinformationen

Grund: Bau einer Lärmschutzwand, Einbau von Weichen

Einschränkung:

  • kein S-Bahnverkehr zwischen Pankow <> Karow
  • kein S-Bahnverkehr zwischen Pankow <> Birkenwerder

 Weiterfahrt / Umfahrung:

  • Pankow <> Karow Ersatzverkehr mit Bussen
  • Pankow <> Birkenwerder Ersatzverkehr mit Bussen

SEV S 2

Buch – Bernau

vom 27.10. (Fr), ca. 20 Uhr durchgehend bis 30.10. (Mo), ca. 1.30 Uhr  kein S-Bahnverkehr zwischen Buch <> Bernau, als Ersatz fahren Busse


Detailinformationen

Grund: Brückenarbeiten, Kabelarbeiten

Einschränkung:

  • kein S-Bahnverkehr zwischen Buch <> Bernau

Umfahrung / Weiterfahrt

  •  Buch <> Bernau Ersatzverkehr mit Bussen

Folgende Arbeiten müssen durchgeführt werden:

Brückenarbeiten zum BvNKK 2. BS

Kabeltiefbau, -legung, -umschaltung

Herstellen Verbauten, Einbau Hilfsbrücken Oberleitungsumbau, Neubau Lärmschutzwand

Brückenarbeiten EÜ PT Röntgental, EÜ Zepernicker Chaussee, Lindenhofbrücke, EÜ Mewesstraße

Neubau Lärmschutzwand am Gl Blankenburg –Pankow

Vorarbeiten Neubau SÜ BAB A114

Sanierung Fußgängerbrücke Pankow-Heinersdorf

(Quelle: Baumassnahmen 2017 – 2019