Termine

Apr
22
So
Waldschule Bucher Forst lädt ein: Familiensonntag @ Waldschule Bucher Forst
Apr 22 um 10:00 – 13:00

Die Waldschule Bucher Forst lädt ein zum Familiensonntag:

FRÜHLING! Hobby-Ornithologie für Familien

Freut Ihr euch auch so über den Vogelgesang im Frühling? Erfahrt mit uns mehr über unsere gefiederten Freunde. Wir üben das Beobachten mit und ohne Fernglas, verfeinern unser Gehör und hoffen auf schöne Vogelerlebnisse.

ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Zusatzinfo zur Anmeldung: Teilnahme nur über Verlosung möglich: Familienpass Jugendkulturservice Berlin

Umweltkalender Berlin

Waldschule Bucher Forst

 

Apr
23
Mo
Spielplatzneubau Hörstenweg: 2. Bürgerbeteiligung @ Katholische Kirchengemeinde Mater Dolorosa
Apr 23 um 17:00

Spielplatzneubau Hörstenweg

Am Montag, den 23. April findet die zweite Bürgerbeteiligung zum Spielplatzneubau im Hörstenweg 79a in den Räumen der Katholischen Kirche statt. Der überarbeitete Planungsentwurf durch das Architektenbüro Plaasche wird öffentlich vorgestellt.

Apr
24
Di
“Orientalischer Nachmittag” @ Saal, Bucher Bürgerhaus
Apr 24 um 14:00

“Orientalischer Nachmittag mit Erzählungen und Tanz”

Märchen aus 1001 Nacht mit Erzähler El Hakim und Tänzerin Aaliyah

„Kaan yama kaan“ – mit diesen magischen Worten beginnen die Märchen im Morgenland. Lassen Sie sich verzaubern und folgen Sie El Hakim und seiner Tänzerin Aaliyah in die märchenhafte Welt von 1001 Nacht. Heldenhafte Prinzen, liebreizende Schönheiten, mächtige Zauberer und Lampengeister erwarten Sie.

Download (PDF, 2.85MB)

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Veranstaltungsdreihe “Wortlaut und Zwischenton” des Kulturvereins Phönix e.V. statt.

Orientalischer Nachmittag

Nur mit Anmeldung! Kosten 4,00 EUR.

Kulturkreis Phoenix

Stadtteilzentrum Buch

Apr
25
Mi
Singen mit den “Kleinen Schlaufüchsen” @ Kita "Kleine Schlaufüchse"
Apr 25 um 14:30

„Das Auto von Lucio“ – Singen mit den „Kleinen Schlaufüchsen“ und Chorfrauen

In der Kita „Kleine Schlaufüchse“ singen Kinder und Frauen aus dem Chor „Buch – Ein Ton tiefer“ jeden letzten Mittwoch im Monat.

Download (PDF, 393KB)

Apr
27
Fr
Frauenberatung “BerTa” lädt zur Walpurgisnacht
Apr 27 um 18:00

Frauenberatung “BerTa” lädt zum

Hexenfeuer zur Walpurgisnacht

Wer möchte, kann als Hexe erscheinen.

Treff: im Garten des Hauses Nadrauer Strasse 1

Download (PDF, 393KB)

 

Apr
28
Sa
Walpurgisfest auf der Moorwiese @ Archäologiespielplatz Moorwiese
Apr 28 um 13:00 – 18:00

Walpurgisfest auf der Moorwiese

Das Archäologieprojekt Moorwiese in Buch am S-Bahnhof feiert das traditionelle Walpurgisfest. Kinder und ihre Familien sind herzlich eingeladen zu mittelalterlichen Spielen, Musik, Speis und Trank.

Abenteuer- und Archäologiespielplatz Moorwiese

Apr
29
So
ADFC-Radtour: “Steine ohne Grenzen” @ S-Bahnhof Blankenburg
Apr 29 um 11:00

ADFC-Radtour (ca. 40 km)

“Steine ohne Grenzen”

Von Blankenburg nach Buch, durch den Bucher Forst. Entlang der Steine ohne Grenzen mit Informationen über das europaweite Projekt. Schluss im Forst mit Grillwurst und Getränk. 2 Euro Mehrkosten.

Die Tour geht von Blankenburg in den Bucher Forst, ehemals Rieselfelder. Im Forst fahren wir an den aufgestellten Skulpturen entlang, die zu den Europäischen Projekt “Steine ohne Grenzen” gehören. Am Gorinsee wird eine kleine Pause eingelegt, wer möchte kann anbaden. Zurück geht es über Hobrechtsfelde mit einen Besuch des Speichers. Die Fahrt endet im Forst am Lagerfeuer und Grill, ca. 1 km zum Bhf. Buch entfernt. Dort kann eine Grillwurst und ein Getränk zu sich genommen werden. Mehrkosten für Wurst und Getränk beträgt 2,00 Euro. Dies wird am Start bezahlt und der Getränke und Wurst Wunsch( z.B. Vegetarisch, Bier oder AFG) entgegengenommen.

Ca. 40 km; durchschnittl. Geschwindigkeit: 15 – 18 km/h; Tourenleiter: Jörg Pinske

Kosten: 6,00 EUR; ermäßigt 3,00 EUR

Radtouren des ADFC Berlin

“Steine ohne Grenzen”

Steine ohne Grenzen/Bildhauersymposion

Apr
30
Mo
Lese und Bastelspaß für die Kleinsten @ Stadtteilbibliothek Karow
Apr 30 um 16:30

Lese und Bastelspaß für die Kleinsten

Mitmachlesung in der Stadtteilbibliothek Karow, Achillesstr. 77, 13125 Berlin

30.04.2018, 16.30 Uhr

Tante Milli Tausendgrün liest eigene und gewünschte Geschichten für Kinder ab 3 Jahre: Plitsche – Platsche: Regenwetter, April macht was er will

Mai
3
Do
Panke-Platz: Frühjahrssportfest / Helfer gesucht @ Pankeplatz
Mai 3 um 15:00 – 17:30

Frühjahrs-Sportfest / Helfer gesucht!

Mit einem großen Sportfest wollen wir den Frühjahrs-Auftakt auf dem Panke-Platz feiern! Kinder und Jugendliche werden an Stationen verschiedenste Sportarten ausprobieren können und mehr über die Ausleihmöglichkeiten von Sportmaterialien auf dem Panke-Platz erfahren. Gestaltet wird das Sportprogramm durch Bucher Kinder- und Jugendeinrichtungen, Bucher und Karower Sportvereine, ALBA Berlin und die Marianne-Buggenhagen-Schule.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg*innen, liebe Sport- und Nichtsportbegeisterte, liebe Engagierte,

am 3. Mai findet ab 14:30 Uhr das erste diesjährige Sportbegegnungsfest auf dem Panke-Platz in Berlin-Buch statt. Bei Spiel & Sport, Essen & Trinken sowie Musik wollen wir zusammenkommen, um gemeinsam den Beginn des Frühlings und der Outdoor-Saison zu feiern.

Logo Bildungsverbund

Der Panke-Platz ist ein ehemals brachliegendes Sportgelände, das seit 2016 durch ehrenamtliches Engagement als öffentliche Sportbegegnungsstätte für hiesige und neu zugezogene Bucher Bürger*innen reaktiviert wird. Im Jahr 2017 haben wir bereits mehrere tolle Feste auf den in Teilen reaktivierten Sportgelände gefeiert, bei denen Personen unterschiedlichster Herkunft zusammenkamen und durch die das nachbarschaftliche Miteinander in Berlin-Buch etwas gestärkt werden konnte.

Für das kommende Sportfest am 3. Mai brauchen wir noch Unterstützung! Wir suchen insbesondere nach Personen, die beim Auf- oder Abbau helfen, Essensspenden (Kuchen, Salate, etc.) mitbringen oder die Getränke- und Essensausgabe am Buffet übernehmen. Gerne kann aber auch noch eine Sport-/Spielstation gestaltet und betreut werden. Mehr zum Ablauf und der Gestaltung des Sportbegegnungsfestes erfahren Sie/erfahrt ihr im angehängten Protokoll vom letzten Organisationstreffen. Die gelb markierten Bereiche sind die Punkte, wo wir noch Unterstützung brauchen bzw. die besonders wichtig sind. Falls Sie/ihr das Fest unterstützen wollen/wollt, würden wir uns sehr freuen! Gerne können Sie/könnt ihr mich in diesem Fall telefonisch kontaktieren. Ganz am Ende des angehängten Protokolls finden Sie/findet ihr zudem die Termine der weiteren in diesem Jahr bereits feststehenden Veranstaltungen auf dem Panke-Platz.

Das Plakat und den Flyer zum Sportfest am 3. Mai erhalten Sie/erhaltet ihr in der kommenden Woche und wird auch hier zu finden sein.

Franziska Myck

Koordinatorin für den Bildungsverbund Berlin-Buch

Download (PDF, 491KB)

 

Panke-Platz

Bildungsverbund Buch

Mai
4
Fr
4. Panketaler Kulturtage
Mai 4 – Mai 10 ganztägig

Tango, Klassik, Kunst und Märchen – 4. Panketaler Kulturtage mit breitem Programm

Wenn am Freitag, den 4. Mai um 20:00 Uhr im Forum der Grundschule Zepernick die Lichter aus- und die Scheinwerfer angehen, dann starten die 4. Panketaler Kulturtage mit schwungvollen Tango-, Vals- und Milonga-Rythmen. Ulrike Hanitzsch und tangoinpetto aus Berlin begeistern seit Jahren mit feurigen und nachdenklichen Interpretationen von Tango bis Filmmusik. Ganz ohne Flugticket gehen die Zuhörer (und Mittänzer?) auf eine musikalische Reise durch Argentinien, Brasilien oder Portugal.

Der 6. Mai, ein Sonntag, steht ganz im Zeichen der Familie. Um 15:30 beginnt das Vorprogramm mit Kostproben aus der musikalischen Früherziehung. Kinder der Kita „Birkenwäldchen“ stellen ihr u.a. durch den Verein „Kunstbrücke Panketal e.V.“ gefördertes Können zur Schau.

Direkt im Anschluss bringen Schüler der Musikschulen Marzahn-Hellersdorf, Berlin-Pankow, Privatschüler, Studenten und Profi-Musiker Camille Saint-Saens Klassiker „Karneval der Tiere“ auf die Bühne. Unterstützt werden die unter der musikalischen Leitung von Niels Templin agierenden Orchestermusiker vom Schauspieler Alexander Bandilla,

4. Panketaler Kunsttage Porträt Alexander Bandilla

Alexander Bandilla

 

der die Loriot-Texte eindrucksvoll interpretiert.

Anschließend erhalten interessierte Kinder die Möglichkeit, sich unter fachkundiger Anleitung an diversen Instrumenten ohne „Berührungsängste“ auszuprobieren.

 

 

Am Dienstag, den 8. Mai, wird um 18:00 Uhr in der Galerie im Panketaler Rathaus die zweite Kunstausstellung Panketaler Schülerinnen und Schüler eröffnet. Kinder der Grund- und Oberschule Schwanebeck sowie des Kinderhauses Fantasia stellen ihre fantasievollen Kunstobjekte aus. Das musikalische Begleitprogramm übernehmen die Nachwuchs-Musiker der „Panketaler Tastenflitzer“.

4. Panketaler Kulturtage 2018, Panketaler Tastenflitzer

Die Ausstellung ist dann bis Ende Juni zu den Rathaus-Sprechzeiten zu besichtigen.

Zu Christi Himmelfahrt, am Donnerstag, den 10. Mai 2018, beschließt die „Berliner Märchenfrau“ Katja Popow die 4. Panketaler Kulturtage mit Geschichten und Märchen für Menschen ab 12 Jahre.

Porträt Katja Popov 4. Panketaler KulturtageWenn sich um 19:00 die Türen zum Gemeindehaus St. Annen öffnen, sind natürlich und vor allem Jugendliche und Erwachsene eingeladen, sich auf märchenhafte Reisen in fremde Welten und andere Kulturen zu begeben. Katja Popow, Enkelin der 1. Märchenerzählerin der DDR, führt kenntnisreich durch zahlreiche Märchen und gibt ihre Begeisterung für diese traditionelle Erzählform gern an das interessierte Publikum weiter. 

Folgende Tickets sind erhältlich:

Gesamtticket 4. und 10. Mai: EUR 20,00 (Achtung, fälschlicherweise werden auf dem Flyer der 6. und 10. Mai genannt!)

Tangoinpetto, 4. Mai: EUR 15,00

Familienkonzert „Karneval der Tiere“, 6. Mai: Eintritt bei Austritt

Kunstausstellung Galerie im Rathaus, 8. Mai: Eintritt frei

Märchen mit Katja Popow, 10. Mai: EUR 10,00

Die Tickets sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich bei:

– fabula – Der Familienbuchladen, Alt-Zepernick 3,

– Tabak-Börse, Alt-Zepernick 3 (beide in 16341 Panketal) sowie online unter www.kunstbrueckepanketal.de

Download (PDF, 5.22MB)

Download (PDF, 5.37MB)

 

Weitere Informationen und auch Karten für die Panketaler Kulturtage 2018 erhalten Interessierte auch am Stand des Vereins auf dem PANKETALER RaATHAUSFEST am 14. April 2018. Dort ist die Kunstbrücke auch mit der Barnimer Märchen-Rätsel-Erfinderin Cornelia Bera vertreten, welche ab 11:00 Uhr einige ihrer Rätsel-Märchen zum Besten geben wird.

(Quelle: Pressemitteilung Kunstbrücke Panketal / Thorsten Wirth; alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt!)

Kunstbrücke Panketal