die Moorlinse

P1080309

Moorlinse1_21052015

Die Moorlinse ist ein Feuchtgebiet westlich des Bahndamms und beherbergt heute eine Vielzahl von Vögeln und Amphibien,
zum Beispiel brüten dort der Rothalstaucher, ein unter Schutz stehender Wasservogel, und auch Moorfrösche sind häufig zu beobachten.

Link zu Wikipedia

P1080319

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.